In der ersten WM-Woche

Tat echt weh, als die Deutsche Mannschaft gegen die Japaner verlor. Zwischendurch sah ich Gutes im deutschen Spiel aufblitzen. Aber zu einem Sieg gehören eben Tore. Nun wird es sauschwer gegen Spanien am Sonntag. Tut mir vor allem leid für den Hansi Flick – irgendwie mag ich ihn. Vielleicht liegt`s daran, dass er aus meiner alten Heimat (Heidelberg) stammt.
Egal, es kommt wie`s kommt. Ich werde mir die WM auch ohne deutsche Beteiligung anschauen, jedenfalls das ein oder andere Spiel. Wer wird letztendlich Weltmeister – Spanien, Portugal, England, die Niederlande, Frankreich, Senegal, Brasilien, Ecuador, Japan? – Ecuador gefiel mir ausgezeichnet gegen das Oranje-Team, und den flinken, fleißigen Japanern würde ich es auch gönnen. Es müssen nicht immer die Favoriten sein, die sich den Pokal holen.

Ansonsten: Alles läuft ganz normal weiter: Da und dort ein bisschen Krieg, ein paar Klima-Kleber, schwachsinnige Politik, unterirdische Fernsehunterhaltung, heuchlerische Moraldebatten, Energiekrise, Inflation, Black Friday, Konsumirrsinn, Vorweihnachtszeit…  Von Woche zu Woche geblitzdingst und das Leben ist lalalala-wunderbar.