Enervator

Träumte heute davon, dass mir meine Zahnärztin den Vorschlag machte, mir einen „Enervator“ in die Brust zu pflanzen, – mit Hilfe dessen könne ich meine Anspannung sowie meinen hohen Blutdruck einfach herunterregeln. Sie habe sofort gesehen, dass ich Probleme mit den Nerven habe – weil sich meine Hände an den Armlehnen des Stuhls festklammerten. Ich wollte es nicht leugnen, denn die Aussicht auf einen solchen „Enervator“ war geradezu genial. Warum hatte ich von dieser Möglichkeit nicht schon früher gehört?
Die Ärztin erläuterte mir sachkundig das Modell und machte mir sogleich einen Kostenvoranschlag. Ich werde es mir überlegen, sagte ich…