Nusslos

Ich werde nie ein guter Nussknacker sein. Trotzdem esse ich gern Nüsse. Ich werde nie ein guter Aufreißer sein. Trotzdem liebe ich Frauen. Ich werde nie ein guter Seefahrer sein. Trotzdem liebe ich das Meer. Ich werde nie ein guter Jäger sein. Trotzdem esse ich gern Fleisch. Ich werde nie ein guter Farmer sein. Trotzdem esse ich gern Brot, Kartoffeln und Kohl. Ich werde nie ein guter Fischer sein…
Ich werde nie ein guter Handwerker sein. Ich werde kein guter Ingenieur sein. Ich werde auch kein guter Raumfahrer sein. Aber ich wäre gern einmal auf dem Mond.
Stattdessen schreibe ich. Früher mit dem Stift. Heute schreibe ich auf der Tastatur eines Computers. Ich werde nie ein guter Computerfachmann sein.
Stattdessen trinke ich. Warum ich lebe, kann ich mir nicht erklären.
Ich bin nutzlos. Ich schaue aus meinem Fenster. Ich schaue in viele Fenster.
Ich stecke Gott in meine linke Hosentasche und das Universum in die andere
und vergesse sie.

4 Gedanken zu “Nusslos

  1. Ein richtig guter Text. Der letzte Satz ist der Knaller: Das Bild, das beim Lesen dabei in meinem Kopf entsteht, dieser lakonische Unterton, den ich mir eingebildet habe, schafft ein faszinierendes Leseerlebnis. Gern gelesen und verdammt gut geschrieben.

    Gefällt 5 Personen

  2. so isses, und dann noch die tausend anderen facetten die gelegentlich aufblitzen. der satz mit den hosentaschen ist ein glücksmoment, endlich etwas auf die bedeutung für mein leben
    einsortiert, vorerst.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..