New Year`s Day

Das neue Jahr beginnt wie das alte aufhörte: siffig. Ein Kerzentag + Feiertagsblues. Deutlich weniger Feuerwerksabfall auf Straße und Gehweg, zumindest auf den ersten Blick. Einige Berliner, die bösen Buben, ließen es trotz Böllerverbot krachen, so dass ich aufwachte, auch wegen dem Feierlärm meines „Lieblingspolen“ im Haus. Jedenfalls war der Krach nicht kriegsmäßig, und die Luft riecht wie normale großstädtische Morgenluft. Angenehme Nebeneffekte eines Verbotes – aus meiner Sicht. Trotzdem bin ich gegen solche usurpatorischen Verbote. Lasst doch den Bürgern ihre kleinen Freuden, Feiern und Freiheiten…, auch wenn sich dabei viele ins Koma saufen, die Hand wegschießen, ihre Bude abfackeln, oder sonstiger Unsinn angestellt wird. In Berlin verlasse ich aus Sicherheitsgründen am Silvesterabend lieber nicht das Haus. Ich mache dicht und warte bangend darauf, dass der Irrsinn, der von der Straße zu mir hereintönt, abebbt. Also diesmal wirklich ein entspannter Jahreswechsel – da hätte ich mich sogar vor die Tür getraut.
So weit so gut. Happy New Year!

Nun noch ein kleines Gedicht aus eigener Feder – besinnliches Kleinod zum Jahresanfang:

inzwischen (fast) Rollentausch

12 Gedanken zu “New Year`s Day

    • danke nati. bleibe dir und meinem blog treu! – lach!

      in berlin kann man nicht erwarten, dass es ruhig bleibt. in „normalen“ zeiten war ich froh, wenn ich dem berliner silvester-irrsinn entfliehen konnte.
      ich denke, dass es in deutschland einen schwarzmarkt für böller gibt. man muss nicht unbedingt nach polen.
      mein interesse an silversterkrachern bestand nur kurz in meiner kindheit, weil so was halt aufregend und besonders ist wie krieg oder cowboy und indianer spielen. diese phase machte ich auch durch…

      Gefällt 1 Person

      • Der war gut, hahaha…

        Irgendwie scheint es immer Wege zu geben an Wunsch Objekte und Ware zu kommen. Ich bin da eher fürs Bunte und Schöne, weniger für das sinnlose Geballer.
        Zumindest ist die Luft an Neujahr angenehmer.

        Gefällt 1 Person

      • wie ich es im beitrag schrieb, sollte man es den menschen nicht verbieten, ab und zu mal die sau rauszulassen. offenbar haben viele das bedürfnis dazu. auch ich – aber ich mache das dann lieber zivilisiert verbal…. wobei ich schon mal deutlich werden kann.
        als alter ästhet stehe ich auch auf schöne sachen – aber das hat jetzt nicht unbedingt was mit silvester zu tun… oder doch: schließlich gibt es auch schöne arrangierte feuerwerke.

        Gefällt 1 Person

      • So langsam merkt man es wirklich dass viele keine Lust mehr haben auf Einschränkungen.
        Es gibt wirklich schöne Pyro Shows, das ist ein ganz anderes Erlebnis als dumpf vor sich hin zu ballern.

        Gefällt 1 Person

      • ja. in heidelberg (meine alte heimat) gibt es jährlich die schlossbeleuchtung + feuerwerk. das hat immer sehr viele menschen in die stadt gezogen.
        ich persönlich brauche solche ereignisse nicht, außer ich komme durch zufall dazu – dann finde ich`s auch klasse. oder ich bin gerade verliebt…

        Gefällt 1 Person

      • ganzjährig beleuchtet – nicht dass ich wüsste. es gibt nur eine besondere schlossbeleuchtung im jahr… aber scheiße nochmal – das interessierte mich nie besonders.
        es sieht gut aus, wenn du in der altstadt oder am neckar stehst…
        heidelberg ist ein ausflugsziel für touristen aus aller welt. das war schon damals so. aber heidelberg veränderte sich wie andere städte zum negativen. das hat andere gründe.

        Gefällt 1 Person

  1. ich mag keine Böllerei. ich liebe die Böllerei. Beides ist toll! Dieses Silverster habe ich es verschlafen, ich dachte es ist draußen eh nix los… Aber dann knallte es doch hier und da…so hörte ich im Schlaf.
    Dein Gedicht wurde in der Zeitung abgedruckt? Klasse! Gab es solch eine Zugfahrt im wirklichen Leben?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.