Will man die Gastronomie zugrunde richten?

Der Wirt schimpfte über die Regierung, monierte u.a., dass er nicht verstehe, warum sich die Menschen für die Außengastronomie freitesten müssen, währenddessen viele hundert Menschen in den Parks ungetestet aufeinander hocken. Will man die Gastronomie in Deutschland zugrunde richten?
Ich musste an seine Worte denken, als ich gestern im Park mein Bier trank. Er konnte einem echt leidtun, hatte er doch stets alles Mögliche getan, um die Hygienevorgaben zu erfüllen.
Inzwischen schießen die Testzentren in Berlin wie Pilze aus dem Boden, wobei nicht alle lautere Geschäftspraktiken verfolgen. Dem Betrug wird durch die derzeitigen Bestimmungen Vorschub geleistet.
Die Sonne hatte mich in den Park gelockt. Vor der Kupferkanne sitzt man nachmittags im Schatten. Auch gebe ich offen zu, dass ich keinen Bock auf den Test hatte. Ich tankte Vitamin-D und erfreute mich an der Vitalität und Ausgelassenheit in meinem Blickfeld. Um dem Corona-Irrsinn zu entfliehen, ist der Park (neben der eigenen Wohnhöhle) der beste Ort.

5 Gedanken zu “Will man die Gastronomie zugrunde richten?

  1. du hast es richtig erkannt. die Gastro, die Sportstudios, die Yogastudios, die kleinen Geschäfte.. alles was das Leben lebenswert macht, sollen zugrunde gerichtet werden. Das ist der Hintergedanke, um Unternehmen wie amazon das Geld in den H…. blasen zu können. Am langen Arm verhungern lassen, vertrösten, ein wenige Beihilfe zahlen, gerade soviel dass man denkt, okay, ich kämpfe weiter.. die Inzidenz ist nur ein weiteres Machtspiel. Wetten, dass in den nächsten 4-6 Wochen diese Zahlen wieder steigen und dann alles wieder geschlossen werden muss? Dies wird kein entspannter Sommer. Der letzte Sommer war noch GOLD dagegen.

    Gefällt 1 Person

    • mit dieser politik begehen die etablierten parteien politischen selbstmord. die parteistrategen werden doch nicht glauben, dass die menschen an der wahlurne nicht reagieren werden. auch die erstmal erfolgreiche mediale angstmache wird irgendwann bei der mehrheit der bürger nicht mehr fruchten. die menschen werden die staatspropaganda hinterfragen. die regierungsparteien mit ihrer corona-agenda bewegen sich in einer blase, die früher oder später platzen muss.

      Gefällt 1 Person

      • ich denke der Großteil der Bürger wird wählen wie immer und der dann neuen Wahlpropaganda glauben. aber vielleicht kommt alles anders! im Hintergrund tut sich viel.
        die Testerei wird früher oder später wegfallen.

        Gefällt 1 Person

      • Ja. Menschen sind Gewohnheitstiere. Aber die Menschen, die direkt von der Corona-Politik negativ betroffen sind, werden die Regierung an der Wahlurne abstrafen. Die Menschen haben ihren Stolz… von den Arschkriechern abgesehen.

        Gefällt mir

    • ich hoffe, die menschen wachen langsam auf und erkennen, dass sie wie marionetten von der großfinanz bzw. den superreichen agitatoren gesteuert und bis hin in ihr wohnzimmer ausspioniert werden. wir menschen werden heute wie rohstoffe als spekulationsmasse missbraucht.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.