Macht ihr erstmal

Dass bereits in den Medien diskutiert wird, ob Geimpfte gegenüber Ungeimpften Vorteile beim Reisen, – allgemein Vorteile im öffentlichen Leben bekommen sollen, finde ich völlig verfehlt. Grausam, wie sich die Maulhelden unserer Gesellschaft bei diesem Thema die Klinke in die Hand geben. Es wäre fatal, wenn durch die Hintertüre ein indirekter Impfzwang eingeführt würde, indem man den Menschen, die sich lieber nicht impfen lassen wollen, krasse Nachteile in Aussicht stellt… Und wieder wird von Regierungsseite mit klaren Worten gespart, stattdessen tumbe Propaganda und Herumgeeiere. Seit Beginn der Pandemie wird mit den Ängsten der Menschen gespielt, als wären wir allesamt Teil eines riesigen gesellschaftlichen Experiments, und der Experimentator schaut mal, wie weit er gehen kann… Meinungen werden manipuliert, Grundrechte ausgehebelt und Menschen aufeinandergehetzt. Es wird nur die eine Wahrheit zugelassen, ein Diskurs über (z.B. medizinische) Sichtweisen, Strategien und Maßnahmen ausgebremst, Menschen mit einer kritischen Haltung gegenüber der Corona-Politik werden diffamiert und ausgegrenzt. All das sei zu unserem Besten. Hinsichtlich des nun zugelassenen Impfstoffs wird von einem Segen gesprochen – ein Ende der Einschränkungen sei in Sicht – aber nur, wenn sich möglichst viele brav impfen lassen. Mal ganz davon abgesehen, ob die Impfung tatsächlich hält, was sie verspricht, welche schädlichen Langzeitwirkungen sie evtl. mit sich bringt, ist es in meinen Augen ein Unding, den Bürger dieserart zur Teilnahme an der Impfung zu erpressen. Ebenso amoralisch und in höchstem Maße pädagogisch miserabel ist es, wenn man als Eltern seinem Kind sagt: „Wenn du nicht artig bist, fällt das Weihnachtsgeschenk aus.“ Und dieselben (Fach-)Leute und Politiker reden von geistiger Aufklärung und dem Vertrauen in die Wissenschaft… Ich frage mich: Ist es so schlecht bestellt um unsere Wissenschaft? Oder sind das die Auswirkungen von Fachidiotie und Elfenbeinturm?

Ich fühle mich äußerst unwohl in der Haut des Versuchskaninchens. Was habe ich nicht alles schon in meinem Leben über mich ergehen lassen… War alles zu meinem Besten? Doof halt, wenn man keine Alternative hat. So waren Schule und Wehrpflicht Gesetz. Gesellschaftliche Zwänge müssen jedoch nicht immer per Gesetz geregelt sein. Man wird in Brauchtum und Konventionen hineingeboren. Gefragt wird man nicht – es ist halt so, es gehört sich so, Bub.
Aus dem Buben wurde ein Mann, und der will weder Herdentier noch Versuchskaninchen sein! Darum sage ich (vorerst): Steckt euch eure Impfung sonst wohin!


13 Gedanken zu “Macht ihr erstmal

  1. warum honoriert/unterstützt die regierung nicht, dass es so viele kritische geister gibt – ich meine, in der folge der deutschen geschichte… und den schlimmen folgen durch bedingungslose folgsamkeit und einer ja-sager-kultur?

    Gefällt mir

      • hysterie ist immer unangebracht… bedenklicher als das virus stimmt mich die derzeitige gesellschaftspolitische stimmung. und ich leide etwas unter der schließung der kneipen, sowie den reiseeinschränkungen.

        Gefällt mir

  2. …ganz einfach. weil die deutsche Geschichte weiterlebt. Wir wollen es nur nicht wahr haben. Und da kannst du mich jetzt sonst was nennen.. es ist wie es ist…es gibt Menschen die sind schon an der Impfung gestorben. Kritisch sollst du nicht sein. Du sollst JA sagen, was immer vorgegeben wird. Stirb einfach. Leise am Besten. und mach keinen Dreck dabei. verschwinde einfach.

    Anyway. Ich wünsche dir ein wunderbares 2021! Feier wann immer sich die Möglichkeit ergibt, sauf (entschuldige meine derbe Wortwahl, aber so bin ich manchmal auch) und nimm mit was geht. wenn nichts geht, betäube dich. Hauptsache du wachst wieder auf! Ich für meinen Teil werde tanzend ins Neue Jahr gehen. Wenn schon nicht im Club, dann zuhause, ich habe jetzt einen tollen Lautsprecher, damit werde ich die Nachbarn beschallen (sind schon vorgewarnt am schwarzen Brett) und so kann das kommende Jahr nur fantastisch, sexy und aufgregend werden. Hasta la vista.

    Gefällt mir

  3. Ich verstehe das ganze Rumgewinsel der Bevölkerung nicht, bzgl. Maßnahmen von Oben! Welch ein Luxus, dass diese Spassgesellschaft keine größeren Probleme hat, als Stay at Home ! ( Wir haben es warm, es schlagen keine Bomben ein, wir können nach wie vor Alles kaufen an Lebensmitteln , bis hin zu Südfrüchten! Alls was wir brauchen können wir online bestellen! Und die armen Hermesboten schuften sich den Arsch ab ) Alle die den zweiten Weltkrieg mitgemacht haben hatten ganz andere Probleme! Hunger! Todesangst! Obdachlosigkeit! Diktatur! Und alle Generationen vor uns hatten entschieden größere Probleme, als das sie mal ne Zeit lang nicht ins Kino oder Abfeiern gehen konnten.

    Je mehr sich impfen lassen um so schneller werden wir die Pandemie mit all ihren Lebenseinschränkungen hinter uns lassen können.

    Und irgendwie bezeichnend, dass es ausgerechnet diejenigen sind, die nach Lockerungen schreien, keine Einschränkungen wollen usw… aber sich nicht impfen lassen wollen …

    Ihr seid echt von außen betrachtet traurige Spaßvögel…

    Nix für ungut … bleibt gesund und fröhlich in 2021

    Gefällt 1 Person

    • du weißt gut, dass ich alles andere als spaßgesellschaft-konform denke.
      mich stört schon immer, wenn mir etwas „von oben“ aufdoktriniert wird. ich will es dann zumindest verstehen. kritik an der maßnahmen-politik darf hoffentlich erlaubt sein. und das mit der impferei… warte mal ab, mirami. ich habe jedenfalls bedenken. meiner meinung nach müssen wir mit oder ohne impfung mit den viren leben – und das nicht erst seit corona. ich bin da nicht so medizin-gläubig bzw. opitimistisch wie du, dass mit der impfung alles gut sei.
      ich würde mich auch nicht wie du über die menschen lustig machen, die existentiell unter den lockdowns leiden…
      und: während wir hier mit uns selbst und dem corona-virus beschäftigt sind, sterben in teilen afrikas die menschen wie die fliegen… nicht vordererst an corona, sondern sie verhungern. wir befinden uns offenbar zur zeit nicht nur körperlich sondern auch geistig in einer quarantäne!

      dir auch ein gutes jahr 2021 – und viel glück!

      Gefällt mir

    • Eine traurige Sichtweise. Wir müssen weder dankbar sein, dass keine Bomben auf uns fallen, noch ist man eine Spaßgesellschaft, wenn man im Alltag selbst entscheiden möchte, ob und wann man spazieren gehen möchte. Es ist kein Krieg, es ist kein Killervirus. Das einzige was es ist, ist eine Massenhysterie.

      Muß man auch auf solchen Seiten nun bekehren wollen? Kann man nicht irgendwo einfach normal schreiben?

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.