Man vergibt sich nichts

Natürlich war es dumm, sich auf eine Frau einzulassen, die in Russland einen Ehemann und zwei Kinder hat.
Andererseits: Dumm ist es auch, einen Achttausender ohne Sauerstoffmaske zu besteigen.


22 Gedanken zu “Man vergibt sich nichts

  1. Hm. Ich hatte ihm irgendwann in meinem großen Urlaub einen Blog-Eintrag gewidmet. Und da auch geschrieben, welcher Song da für mich an erster Stelle steht. Ich versuche mal, den Link zu finden.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.