De Bärn is g`schält

UFF! Die Maschine funktionierte meines Erachtens ganz gut. Allerdings fehlen mir die Vergleichswerte. Das letzte Mal, dass ich mir selbst an den Haarschopf ging, liegt viele Jahre zurück. Bei kurzen Haaren geht`s auch mal ohne Frisör. Etwas Sorge hatte ich aber schon, als ich loslegte. Was, wenn der Haarschneider mittendrin den Geist aufgibt? Oder ich mich in einem Anfall von Blödsinnigkeit mit dem Längenaufsatz vertue? Drum machte ich es lieber gleich heute Morgen nüchterner weise.

Gerade lugt die Sonne hervor. Bestimmt wurde sie neugierig und will kurz mal einen Blick auf meine Kopfmatte werfen… Und? – Sie grinst.
Gestern Nachmittag wurden die Wolkenlöcher immer rarer. Der Paketbote kam erst gegen Drei, und danach schiffte es ziemlich lange. War nichts mehr mit Park. Aprilwetter. Auch heute. Ich erwarte nicht viel vom Tag. Die Waschmaschine läuft. Der ganz normale Sonntagsblues. Yeah!

 

18 Gedanken zu “De Bärn is g`schält

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.