Gedenken

Meine Eltern hatten Anfang Februar Geburtstag. Wie alt wären sie geworden? (Da muss ich erst rechnen…)
Ich wollte meine Eltern lieben – nicht nur, weil sie meine Eltern sind. Und ich schaffte es auch kurz. Ich konnte sie sterben lassen. Sie waren anders als ich, doch zwischendurch hatten wir den ein oder anderen Berührungspunkt – also mehr als nur Eltern bzw. Kind zueinander zu sein. Ich hoffe es zumindest.
Vor einem Jahr, an Ostern, besuchte ich ihr Grab. Ich besuchte meine alte Heimat. Es war traurig. Es war gerade so, als ob ich zu einem Teil dort selbst beerdigt lag.

Mamma und Papa, ich liebe Euch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.