8 Gedanken zu “Goldener Oktober

  1. Fabelhafte Aufnahmen! Gibt schon schöne Gegenden in Berlin, die man dort gar nicht so erwarten würde… Als ich anderthalb Jahre lang dort lebte, dachte ich mir ob dieser enormen Vielfalt an Soziotopen, Kiezen, Baustilen, Stimmungen und Landschaften immer: „Das hier ist keine Stadt, das ist ein verdammter ganzer Kontinent!“ 😉

    Gefällt mir

    • im großen und ganzen fühle ich mich wohl in berlin. die vielfalt der erscheinungen und möglichkeiten ist einfach immens. man darf sich von alledem nur nicht erdrücken lassen. der potse-kiez, wo ich wohne, gefällt mir ganz gut. optimal eigentlich – mal von der miete abgesehen. hier leben zum größten teil noch ganz normale menschen und nicht zu viele von diesen exzentrischen ärschen… die mischung ist bunt. ich kann es mir aussuchen, ob ich mir schöne frauen oder abgewrackte figuren anschauen will. am wohlsten fühle ich mich unter denen, die weltoffen sind und mit den füßen auf dem boden blieben. am abschreckendsten finde ich die laffen aus der geschäftswelt und die kack spießer. hier läuft mir alles gleichermaßen über den weg.
      berlin ist okay. etwas weniger menschen und verkehr wären gut.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s