Countdown To Hell

Noch fünf Tage, dann macht Twoday den Sack zu. Langsam kann man den Countdown anstimmen.
Die Blogs werden einfach verschwinden. Ganz unspektakulär. Von einem Tag auf den anderen bleibt eine Seite des Betts leer. Ja, ich weiß, ich kann`s nicht lassen. Kein so guter Vergleich. Bei Twoday wurmt es mich nicht sonderlich. Obwohl ich mir eine Menge Mühe mit den Blogs machte. Aber man macht sich auch mit der Essenszubereitung Mühe, und kurze Zeit später ist es aufgefressen. Ihr Essen vermisse ich auch. Mit dem Kochen habe ich`s nicht so. Viel zu viel Umstände. Lieber schreibe ich doofe Texte aufs Blog. Warum überhaupt? – Gute Frage.

Der grüne Ferrari parkt mal wieder auf dem Gehsteig vorm Fenster. Scheinbar sein Lieblingsplatz. Der „Potsekiez-Ferrari“. Schon immer zu hören, bevor man ihn sieht. Da ich mich in letzter Zeit wenig aus dem Kiez rausbewege, begegnet er mir häufiger. Seltsam, wie verflucht oft. Ein Omen? Aber für was?

Heute Mittag Formel 1 Rennspektakel in Monaco. Da ich nichts Besseres mit mir anzufangen weiß, werde ich das Ganze wohl auf RTL verfolgen. Ricciardo auf der Pole, auf Startposition 2 Vettel, dahinter Hamilton und Räikkönen. Ich favorisiere keinen. Ricardo wäre es zu wünschen. Sympathischer Kerl. Und Vettel sollte mit Ferrari mal wieder aufs Podest kommen. Ich mag Mercedes nicht. Warum eigentlich? – Tja.

Ich fühle mich heute nicht dazu in der Lage, tiefer zu schürfen. Es ist, wie`s ist. Dinge kommen, Dinge gehen. Frauen auch. Soll sie alle der Teufel holen.

6 Gedanken zu “Countdown To Hell

  1. Twoday Ade…ich habe meinen Blog kopiert und der ist nun auf meinen PC…so kann ich ihn auch in seinem Layout betrachten.

    https://www.httrack.com/
    Damit hat es ganz gut geklappt.

    So wie du deinen Blog umgesetzt hast, hat es bei mir leider nicht geklappt. Angeblich würde der Speicher nicht reichen. Aber egal. ich hab der Blog auf dem PC und daraus kann ich den einen oder anderen Text auf den gleichnamigen Blog auf WP übertragen.

    Achja.. der grüne Ferrari – da fällt mir nur ein Satz dazu ein „Grün ist die Hoffnung“ und wer daran glaubt, kann sich selbst wieder positiv ausrichten 😉

    LG La We

    Gefällt 1 Person

  2. danke für den link – vielleicht kann ich diese software irgendwann mal gebrauchen…
    der export/import meiner twoday-inhalte nach wordpress funktionierte mithilfe neonwilderness anleitung recht gut. nur die bilddateien konnte ich nicht mitnehmen, – aber das war mir nicht so wichtig,
    ich fuhr nun einige monate zweigleisig und werde mich also ab dem 01.06. ausschließlich aufs bloggen bei wordpress konzentrieren. mal sehen. so richtig vertraut bin ich noch nicht im umgang mit der benutzeroberfläche. ich sollte das aber bewältigen…
    du bist ja schon länger hier und kennst dich besser aus.

    grün wie die hoffnung – schön wäre es.

    Gefällt mir

    • Hier auf WP kann man nun auch zahlreiche individuelle Veränderungen vornehmen, Das war nicht immer so. In den letzten Jahren wurde WP extrem ausgebaut, besonders in Richtung kostenpflichtige Optionen. Aber für meine geistigen Ergüsse reicht mit der kostenlose Bereich.

      Es gibt wohl keine Option, die ich noch nicht getestet habe. Man kommt hier auch schnell mit anderen Bloggern ins Gespräch. weil man über der Reader nach Schlagworten Ausschau nach anderen Bloggern machen kann.

      Ich finde, so nach und nach Verschwinden viele kleine Bloganbieter, wie z.B. Twoday und die großen Anbieter bleiben über. . Es gibt aber noch eine kleine kuschlige aber spartanische Blogcommunity.. Blogger.de . 😉

      LG La We

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s