Deckel drauf, und gut ist

Also, ich wäre bereit fürs Jüngste Gericht. Wozu noch warten. Dann haben wir`s wenigstens hinter uns. Die Sache liegt doch klar auf der Hand. Es müsste mit dem Teufel zugehen, wenn die Menschheit das 21. Jahrhundert überlebte. Die Zeichen stehen schon lange auf Sturm. Es ist nur noch die Frage, wann es passiert. Und wie.
Von mir aus gleich. Ich habe nichts vor. Ob ich noch ein paar Tumorfälle mehr oder weniger dokumentiere, dürfte egal sein. Ich hänge nicht an diesem Job. Manchmal denke ich, die haben`s wenigstens hinter sich, also die mit metastasiertem Lungenkarzinom zum Beispiel. Zuletzt dokumentierte ich davon eine Menge aus Klinikberichten. Diese Menschen, von denen ich sonst nichts weiß – einige sind nicht älter als ich. Ich dokumentiere ihren Leidensweg von Operationen, Chemo- und Strahlentherapien. Ein Leidensweg, der sich über Monate oder gar Jahre erstreckt. Der Tumor wird besiegt – Vollremission, und eine unbestimmte Zeitspanne später das Rezidiv…
Was für eine scheiß Welt, denke ich, warum geht sie nicht endlich unter… mit Katz und Maus. Dann wäre Ruhe. Wozu sich dieses Elend noch länger anschauen, wenn man weiß, worauf es unweigerlich hinausläuft. Ja, ich weiß, da ist noch die Liebe. Eine Hoffnung. Darum leben wir doch. Nur für die Liebe. Oder? Das mit dem Geld ist eine dumme Ersatzbefriedigung. Beziehungsweise ein Mittel zum Zweck. Wie die Macht. Einer muss schließlich das Sagen haben. Kann der letzte Depp sein, egal. Alles würde sonst in seine Einzelteile zerfallen. Anarchie ist Utopie. Wir sind nicht Gott, auch wenn wir auf der Erde Gott spielen.
Also. Deckel drauf. Am Besten gleich und radikal.

2 Gedanken zu “Deckel drauf, und gut ist

  1. Liebe ist auch nur künstlich mit Romantik aufgeladene Biochemie. Ich glaube schon länger nicht mehr an diese oftmals geheuchelte Emotionsscheiße. Das einzig brauchbare zwischen Menschen sind loyale Freundschaften… Diese darauf gepropften rosafarbenen Seifenblasen zerplatzen stets – unweigerlich. Wenn der Weltuntergang endlich käme, würde ich mir Popcorn 🍿 besorgen und ein Ticket für die erste Reihe ziehen… 😉 … 💥🌪☄️🌊
    Grüß Dich!

    Gefällt mir

  2. freundschaft ist verflucht wichtig. da gebe ich dir recht. liebe kommt, liebe vergeht. freundschaft hält – sollte jedenfalls halten.
    mein letzter alter freund verabschiedete sich vor jahren… es ist traurig, dass auch gute freundschaften zerbrechen können. damals spielten alkohol, drogen und spielsucht eine große rolle. ich wollte ihm helfen, aber er musste seinen weg alleine finden.

    an sich habe ich nichts gegen die liebe. ich verliebte mich immer gern und ließ mich von der rosaroten wolke entführen… alles kann man eben nicht haben. das schönste spielzeug landet irgendwann in der ecke.
    ich liebte all diese frauen aufrichtig. aber wie soll man den reiz auf dauer hochhalten? und dann diese ganze familienscheiße, die sie meist mit im gepäck haben. man denkt anfangs, dass man es kann, aber da macht man sich freilich was vor.

    na ja. ich muss wohl noch ein weilchen ausharren, wenn die welt nicht untergehen will. das mühlrad dreht sich weiter. hin zur nächsten liebe… hin zum nächsten bier, hin zur nächsten verzweiflung, hin zum nächsten aufrappeln. wird schon. habe es doch bis hierhin geschafft. ermutige mich selbst. grinse den barkeeper an. er versteht mich.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s