8 Gedanken zu “Mittwochs-Gedanke

  1. Sprache muss man dabei meiner Meinung nach nicht wortwörtlich nehmen. Also es gibt auch diverse andere Möglichkeiten, als mit Worten zu sprechen. Ich würde also hierbei insbesondere das „passend” betonen.

    Liken

  2. mit sprache hob ich auch nicht explizit auf die wort-sprache ab.
    die innere sprache ist eher als eine sprachen-landschaft zu sehen – mit worten, bildern, tönen, mustern… auch der körper drückt innere sprache aus.

    Liken

Schreibe eine Antwort zu bonanzaMARGOT Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.