Eindrücklich

Ich träumte von einer unheimlichen, sternenklaren Nacht. Es tat richtig weh hinzugucken – die Sterne leuchteten ungewöhnlich hell und schillerten in allen möglichen Farben. Die Szenerie war derart ungewöhnlich, dass irgendetwas nicht stimmen konnte. Beängstigend. Ich wollte mit dir in diesem Moment zusammen sein. Aber ich konnte dich nicht finden. Die Sterne beleuchteten die Stadt beinahe taghell. Ich versuchte, nicht hinzuschauen. Der gesamte Nachthimmel verwandelte sich in eine riesige Leinwand, auf der sich farbige Landschaften und Figuren abzeichneten. Der Horizont dampfte bunt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..