Heute bin ich zuhause

Zuallererst einen Gruß an meine Mama, die heute ihren 80sten gefeiert hätte. Sohnemann vergisst sie nicht …
Die Toten gehen in die Ewigkeit ein. Gott schenkt ihnen Friede und Güte. Es ist ein schönes Bild, auch wenn ich nicht an Gott glaube. Spontan denke ich an Bilder von Marc Chagall
Ich höre Vogelgezwitscher, das durch das offene Badfenster dringt. Es übertönt die Waschmaschine. Ich lausche und lächele.
In der Nacht hatte ich gute Träume.
Der Tag ist ein helles Tuch, samtig weich. Das Grau des Himmels strahlt Gleichmut aus. Ich bette meinen Kopf auf mein Herz.
Am Computer. Muße bei Musik von Nils Landgren. Ein wohliges Gefühl durchströmt mich. Alles ist gut – auch wenn ich weiß, dass dem nicht so ist. Ich darf einfach sein. Alle Last rutscht von mir.
Heute bin ich zuhause.
<img src="https://lh4.googleusercontent.com/-bO0Uveoe6CQ/UvYa5diujaI/AAAAAAAAGS4/nJV5R8UZ6t0/w468-h650-no/IMG_3102.JPG„width=“350″height=“486″ alt=““ />
Marc Chagall, A Couple of Lovers,
nördliches, dreibahniges Chorfenster in der Mainzer Pfarrkirche St. Stephan

2 Gedanken zu “Heute bin ich zuhause

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..